Johannes Vincent Knecht

Johannes Vincent Knecht

Kunsthistoriker und Philosoph

Johannes Vincent Knecht

Johannes Vincent Knecht ging auf die Freie Waldorfschule in Essen und machte im Jahr 2000 dort Abitur. Es folgte – gefördert durch die Studienstiftung des deutschen Volkes – ein langes Studium der Kunstgeschichte, Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaften in Berlin und Edinburgh, mit einer abschließenden Magisterarbeit zu Anselm Kiefer. Seitdem arbeitet er als Dozent unter anderem an der Hochschule der bildenden Künste in Essen sowie als freiberuflicher Geisteswissenschaftler in Berlin. Seine Doktorarbeit zur Wahrnehmung mittelalterlicher Skulptur an der Freien Universität Berlin ist fast fertig.

Darüber hinaus beschäftigt er sich mit ästhetischer Theorie sowie mit der Kunst der Moderne und des Manierismus. Seine übrige Lebenszeit widmet er seiner kleinen Tochter, dem Theater, dem Tango und dem Spaziergang im Wald.

Position: Vorstand | Dozent